GSS-Oberhausen

Aus- und Weiterbildung



Deeskalationsseminar / Eigensicherungsseminar

Oft hemmen uns die Gefühle der Angst und der Hilflosigkeit in gewalttätigen Situationen richtig zu reagieren. Um dennoch die Fähigkeit zu besitzen, professionell und selbstbewusst aufzutreten, gewinnen die Teilnehmer mit diesem speziellen Deeskalations-/Eigensicherungsseminar die nötige Handlungskompetenz um in Ausnahmesituationen richtig und angepasst zu reagieren.

Leider gibt es immer wieder brenzlige Situationen bei denen Personal sowohl verbal als auch tätlich angegangen werden.
Ob in der Klinik, an der Einsatzstelle, bei Veranstaltungen, Absperrungen oder im Rettungswagen selbst.

Neben dem richtigen Verhalten in Ausnahmesituationen werden zudem einfach erlernbare Selbstschutztechniken vermittelt um sich im
“Fall der Fälle” selbst schützen zu können.

Oft können Übergriffe schon im Vorfeld durch eine entsprechende Eigensicherung und deeskalierender Kommunikation verhindert werden.

Viele Tipps für den Umgang mit dem Gegenüber in Ausnahmesituationen.

Wir beantworten darüber hinaus Sicherheitsfragen umfassend und kompetent.


Themen Basisseminar (8 UE)

Thema „Wahrnehmung“ in Theorie mit praktischen Beispielen

Richtiger Stand - das A und O

Grundsätze der Eigensicherung

Handlungskompetenz - Effektive Selbstschutztechniken im Rahmen der Verhältnismäßigkeit

Verteidigung mit Hilfsmitteln

Themenwüsche der Teilnehmer


Ihre Vorteile:

Inhouseseminar möglich

Teilnahmebescheinigung




Termine und Kosten erhalten Sie auf Anfrage.

Dazu benutzen Sie bitte das Kontaktformular.